Die Seite lädt ...

Green Screen Festival

Das im September im idyllischen Eckernförde an der Ostsee veranstaltete Internationale Naturfilmfestival GREEN SCREEN hat sich seit 2007 zum größten jährlich durchgeführten Naturfilmfestival in Europa entwickelt. Im Jahre 2016 sahen 17.100 Besucher knapp einhundert spektakuläre Filme um das Thema Natur und trafen auf wichtige Vertreter aus Wirtschaft und Politik und eine Vielzahl internationaler Filmemacher, Produzenten und Verantwortliche vieler Fernsehsender.
Green Screen hat sich als internationaler Treffpunkt der Naturfilmszene etabliert und bietet Filmemachern wie Zuschauern eine branchenweit einzigartige Symbiose: in privater und ungezwungener Atmosphäre kann das Publikum den anwesenden Filmemachern seine Fragen stellen, Kritik und Anregungen geben.

Mehr Informationen

GREEN SCREEN Walk of Fame: Neue Siegertafeln

Bestes Wetter bei der traditionellen Plattenverlegung an der GREEN SCREEN Promenade am Eckernförder Strand. Festivalleiter Dirk Steffens, GREEN SCREEN Vorstandsvorsitzende Ulrike Lafrenz und Kerstin...

GREEN SCREEN: Online-Verkauf beginnt

Jedes Jahr wird dieser Moment mit Spannung erwartet. Das Programm des 11. Internationalen Naturfilmfestivals Green Screen kann ab sofort eingesehen werden. Vorerst online, die Print-Version wird es ab...

Fünf Tage, 102 Dokumentationen: Naturfilmfestival Green Screen stellt die Ozeane in den Fokus

Spannung bis zum Schluss: Europas besucherstärkstes Naturfilmfestival Green Screen in Eckernförde vom 13. bis 17. September 2017 veröffentlicht am heutigen Sonnabend sein 120-seitiges Programm. Ab...

2. Kieler Nacht des Naturfilms

Cineastische Weltreise - Mit 14 Filmen in einer Nacht geht die Kieler Nacht des Naturfilms in die zweite Runde. Am 20. Juli eröffnet der 2017 noinierte Film 18:30 Uhr "Wildes Neuseeland - Im Reich der...