Die Seite lädt ...

Countdown bis zum Festival 2020

Green Screen Festival

Das im September im idyllischen Eckernförde an der Ostsee veranstaltete Internationale Naturfilmfestival GREEN SCREEN hat sich seit 2007 zum größten Naturfilmfestival in Europa entwickelt. Im Jahre 2019 sahen  22.330 Besucher, darunter 3.700 Schülerinnen und Schüler, mehr als einhundert spektakuläre Filme um das Thema Natur und trafen auf wichtige Vertreter aus Wirtschaft und Politik und eine Vielzahl internationaler Filmemacher, Produzenten und Verantwortliche vieler Fernsehsender.
GREEN SCREEN hat sich als internationaler Treffpunkt der Naturfilmszene etabliert und bietet Filmemachern wie Zuschauern eine branchenweit einzigartige Symbiose: in privater und ungezwungener Atmosphäre kann das Publikum den anwesenden Filmemachern seine Fragen stellen, Kritik und Anregungen geben.

Mehr Informationen

Festivalleiter Dirk Steffens mit dem Ehrenpreis der Heinz Sielmann Stiftung ausgezeichnet

Heinz Sielmann Ehrenpreis ehrt Dirk Steffens für Engagement im Artenschutz

Austausch und Kooperation

Erstmalige Kooperation zwischen den Nordischen Filmtagen und GREEN SCREEN

GREEN SCREEN beim "Festival of Lights"

Festival-Trailer ist erneut Teil des Illuminations-Programms beim "Festival of Lights" in Berlin

"My Mother" ist Plakatmotiv 2020

Das Plakatmotiv "My Mother" von Rainer Müller ist das Plakatmotiv 2020. Das in Kooperation mit der deutschen Gesellschaft für Tierfotografie ausgewählte Foto zeigt zwei Urang Utans, eine durch die...