Die Nordfriesischen Inseln

Aufführungen

Datum: 12.09.2021

Ort: Stadthalle Eckernförde

Uhrzeit: 10:00 Uhr

Im Griff der Naturgewalten

Nicht nur Sturmfluten verändern die Nordfriesischen Inseln immer wieder. Die zunehmende Erwärmung der Nordsee sorgt für eine „Globalisierung unter Wasser“. Strände und gar das Wattenmeer drohen durch den steigenden Meeresspielgel zu „ertrinken”. Und auch der Mensch nutzt die Inseln immer intensiver und verändert sie. Der Film trifft auf Tiere, die erfolgreich im Griff der Naturgewalten leben wie Kegelrobben, Schlangennadeln und Gespensterkrebse.

Regisseur: Heike Grebe

Heike Grebe – Autorin/Regisseurin/Produzentin

• Bachelor in Medienkommunikation und Journalismus, Bielefeld
• 2011-2015 Producer, Regisseurin und Autorin bei BLUE PLANET FILM, Hamburg
• Seit 2016 selbstständig als Autorin und Regisseurin

Seit 2017 Geschäftsführerin der eigenen Produktionsfirma „Flying Pangolin Film“

Heike Grebe ist eine junge, ambitionierte Autorin und Regisseurin von Naturfilmen. Seit Anfang 2016 ist sie selbstständig tätig und hat zuletzt den Film „Im Land der Wilden Riesen“ für den WDR abgeschlossen. Im März 2017 gründete sie gemeinsam mit Kameramann Michael Riegler ihre eigene Produktionsfirma „Flying Pangolin Film“. Das Team arbeitet seit 3 Jahren gemeinsam an Naturfilmen und hat derzeit 3 Filme in Produktion.

Regisseur: Michael Riegler

Deutschland
2020
43 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Heike Grebe, Michael Riegler
Autor: Heike Grebe
Kamera: Michael Riegler
Schnitt: Katrin Dücker-Eckloff
Musik: Oliver Heuss
Sprecher: Michael Lott
Redaktion: RALF QUIBELDEY (NDR); MEIKE NEUMANN (NDR/ARTE); GERNOT LERCHER (ORF); KLAUS KUNDE-NEIMÖTH (WDR)
Produktion: DocLights