Die Wiese - Ein verlorenes Paradies?

In „Die Wiese – Ein verlorenes Paradies?“ nimmt Autor und Regisseur Jan Haft den Zuschauer mit auf eine Reise in das Reich der Gräser und Kräuter - kaum ein anderer Lebensraum gibt uns so viele Rätsel auf: Warum leben in der Wiese so viele Tiere, wo doch immer wieder ein Mähwerk mit seinen fliegenden Klingen alles absäbelt was hier grünt und blüht? Kann eine Wiese nicht einfach wachsen und sich selbst überlassen bleiben? Wie sind unsere Blumenwiesen entstanden...

Regisseur: Jan Haft

Der mehrfach ausgezeichnete Kameramann und Regisseur Jan Haft (*1967) zählt zu den innovativsten Tierfilmern in Deutschland. Nach den Studiengängen Geologie/ Paläontologie folgte das Studium der Biologie. Anfang der 90er Jahre begann der Naturbegeisterte seine Laufbahn als Kameraassistent bei Tierfilmproduktionen. Schon 1996 gründete er die Nautilusfilm GmbH, eine der erfolgreichsten Firmen für Tierfilme in Deutschland.

Deutschland
2019
44 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Jan Haft
Autor: Jan Haft
Kamera: Kay Ziesenhenne, Jan Haft
Schnitt: Carla Braun-Elwert
Musik: Dominik Eulberg, Sebastian Schmidt
Sprecher: Sebastian Winkler
Redaktion: Sonja Scheider
Produktion: Melanie Haft, nautilusfilm GmbH
Nominierungen: Heinz Sielmann Filmpreis 2020
Webseite URL: https://www.diewiese-derfilm.de/