Einmannland

Kurzerhand entscheidet sich Kilian, für einige Zeit auf der unbewohnten Nordseeinsel Scharhörn als Vogelwart zu leben. In einem filmischen Tagebuch dokumentiert er akribisch seine alltäglichen Herausforderungen mit 30.000 Zugvögeln und der Einsamkeit. Zunehmend beginnt Kilian dem natürlichen Rhythmus der Insel zu folgen und erforscht die Schönheit des Augenblicks.

Spielplan

Regisseur: Kilian Helmbrecht

Kilian Helmbrecht wurde 1993 in Witten im Ruhrgebiet geboren. 2013-2015 arbeitete er als Schnittund Kameraassistenz bei GULO FILM PRODUCTIONS für die Yellowstone- und Yosemite-Folgen der Reihe „Amerikas Naturwunder“ (NDR, Arte, NatGeo). 2015 war er für ATARA FILM als Junior Director und Kameramann für die Produktion der NDR/BBC Naturfilmreihe „Wildes Neuseeland“ tätig.
Einmannland“ ist sein Dokumentarfilmdebüt.

2017
28 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Kilian Helmbrecht
Autor: Kilian Helmbrecht
Kamera: Kilian Helmbrecht, Alexander Haßkerl
Schnitt: Jan Soldat, Kilian Helmbrecht
Musik:
Redaktion: Nicole Baum (3sat)
Produktion: Robert Morgenstern, Alexander Haßkerl (ATARA FILM)
Preise: Preis der Jugendjury 2018
Nominierungen: Preis der Jugendjury 2018
Webseite URL: http://atara-film.com/einmannland.html