Wildnis Wald

Drei Jahre lang waren die Naturfilmer Svenja und Ralph Schieke in Niedersachsens Wäldern unterwegs und haben die wilde Seite dieser Lebensräume gefilmt: Mäusebussarde und Schwarzstörche in den Baumkronen, eine Uhufamilie bei ihren ersten Ausflügen, das nächtliche Leben von Waldohreulen und Siebenschläfern, spielende Dachse und Füchse am Bau – dort, wo Niedersachsens Wälder nicht nur Holzlieferanten oder Naherholungsgebiete, sondern noch richtige Wildnis sind.

Regisseur: Ralph Schieke

Ralf Schieke wurde 1966 in Heford geboren. Er ist Diplom-Biologe, Redakteur und Geschäftsführer der MacroTele Film Schieke GbR, Ringstr. 13, 33803 Steinhagen.
Er studierte Biologie von 1988-1994 und schloss sein Diplom mit ‘sehr gut’ ab.
Von 1995 bis 1996 absolvierte er ein Volontariat beim Westphalen-Blatt in Bielefeld. Von 1996 bis 1997 arbeitete er als Text- und Bildredakteur der Medienagentur ‚teutopress‘ in Bielefeld.
Von 1998 bis 2000 war er Redakteur beim General-Anzeiger Rhauderfehn, Ostfriesland, wo er zwei Kerngemeinden der Tageszeitung betreute und die Führung und Fotoausbildung von freien Mitarbeitern übernahm.
Von 2000 bis 2003 arbeitete er als Reporter für die die "Lokalzeit OWL aktuell" beim WDR Bielefeld, Reporter für die "Aktuelle Stunde" beim WDR Düsseldorf, lieferte Beiträge für "ServiceZeit Reisen", WDR sowie Beiträge und Live-Einsätze für alle WDR Hörfunk-Wellen, NDR, MDR und SWR.

2009
29 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Ralph Schieke
Autor: Ralph Schieke
Kamera: Ralph Schieke, Robin Jähne, Ulrich Haufe, Andreas Schüring
Schnitt: Svenja Schieke
Musik: Sonoton
Sprecher: Mark Bremer
Redaktion: Wilfried Schulz, Björn Wilhelm, NDR
Nominierungen: Preis der Jugendjury 2009