Tiere vor der Kamera: Highway durch die Rocky Mountains - Herbst

Ernst Arendt und Hans Schweiger nehmen die Zuschauer mit auf eine ungewöhnliche Reise durch Nordamerika. Sie zeigen, wo man wegen Hirschen warten muss, wo Bergschafe schwere Highway-Trucks ausbremsen, aber auch, wo die lieben Viecher ganz artig über den Zebrastreifen gehen. Amüsant die Hirschbrunft mitten in einem Touristenort: Liebestolle Hirsche, nervöse Ranger und neugierige Zuschauer mischen sich zu einem bunten Chaos.

Und das alles in den schönsten Landschaften Nordamerikas.

 

Regisseur: Ernst Arendt

Ernst Arendt wurde am 6.1.1949 in Freiburg im Breisgau geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums absolvierte er eine Ausbildung zum Zoologischen Präparator am Naturkundemuseum in Kassel. 1967 drehte er seinen ersten Film über Moschusochsen.

Regisseur: Hans Schweiger

Hans Schweiger wurde am 12.1.1949 in Füssen geboren. Schon während der Schulzeit war er ein begeisterter Hobbyfotograf. Nach dem Abitur arbeitete er als Kameraassistent und bald als Kameramann bei Dokumentarfilmen. Zugleich studierte er einige Semester Zoologie an der Universität München.

2012
44 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Ernst Arendt, Hans Schweiger
Autor: Ernst Arendt und Hans Schweiger
Kamera: Hans Schweiger
Schnitt: Ernst Arendt und Hans Schweiger
Musik: Gerhard Bickl
Sprecher: Ernst Arendt
Redaktion: Udo A. Zimmermann / BR