Naturnah: Die Nandus sind los

Sie treiben Rinder in den Wahnsinn, greifen freilaufende Hunde an und stören Kraniche beim Brutgeschäft. Die freilebenden Nandus in Mecklenburg-Vorpommern richten eigentlich nur Schaden an, sagen die Gegner. Doch sind die flugunfähigen Straußenvögel tatsächlich so schlimm wie ihr Ruf? Genau das wollen wir herausfinden und haben die Nandus ein halbes Jahr in Westmecklenburg beobachtet: von der Balz im Dezember bis hin zur Eiablage im Mai.

 

Regisseur: Heinz Galling

Heinz Galling, geboren 1960 in Lübeck. Aufgewachsen am Lübecker Stadtrand an der Wakenitz - war schon als Jugendlicher mit einen kleinen Super 8 Filmkamera in der Natur unterwegs. Studium in Kiel: Sport und Englisch. Seit 1988 freiberuflicher Mitarbeiter beim NDR im Hörfunk- und Fernsehbereich. Sportreporter und Natur- und Tierfilmreporter, Moderator verschiedener Sendungen im NDR. Seit 2000 intensive Beobachtung der Nandus, einer freilebenden Straußenart in Westmecklenburg. 2011 Entwicklung eines neuen Sendeformats im NDR Fernsehen: Die Angelreportage

2012
28 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Heinz Galling
Autor: H. Galling
Kamera: M. Remmert, O. Zydek, M. Schwarz, G. Jepsen
Schnitt: O. Zydek
Musik: C. Radtke
Sprecher: H. Galling
Redaktion: B. Müller, C. Walther
Nominierungen: Preis der Jugendjury 2013