Planet - E: Tod im Bienenstock

Seit Jahren beklagen Imker weltweit ein großes Bienensterben. Deutsche Bienenwissenschaftler, Pestizidproduzenten und auch die Politik machen einen winzigen Parasiten dafür verantwortlich. Neueste Untersuchungen aus Frankreich aber belegen, dass schon kleinste Mengen Insektizide genügen, um Bienen erheblich zu schädigen. Die Dokumentation zeigt, wie Agrarindustrie und Wissenschaft verflochten sind und wie deutsche Imker gegen eine mächtige Lobby kämpfen.

Regisseur: Berndt Welz

Berndt Welz produziert seit vielen Jahren weltweit Dokumentarfilme. Sein Fokus liegt auf kritischen und auch investigativen Umwelt-, Klima-, Landwirtschafts- und Naturthemen. Berndt Welz studierte Volkswirtschaftslehre in München, war auf der Burda-Journalistenschule und volontierte bei der Münchner Abendzeitung. Er war Mitglied der Chefredaktion bei ProSieben (Wissensformate), stvtr. Redaktionsleiter bei Süddeutsche TV, Chefreporter bei Focus TV und Redaktionsleiter von Wunderwelt Wissen (ProSieben). Spätestens seit dem Jahr 2011 widmet er sich aber ganz den Dokumentarfilmen, seiner großen Leidenschaft.

Deutschland
2012
30 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Berndt Welz
Autor: Berndt Welz
Kamera: Daniel Ritter, Stefan Moser, Mattias Meinl
Schnitt: Anya Schulz
Musik:
Sprecher: Olaf Pessler
Redaktion: Martin Ordolff
Nominierungen: Preis der Jugendjury 2013