Wildes Deutschland - Die Uckermark

Die Dokumentation ‚Wildes Deutschland – Die Uckermark’ erzählt von einem ungewöhnlichen Landstrich, der vom Menschen seit Jahrhunderten stark beeinflusst und dennoch naturnah ist. Gefühlvoll setzt Christoph Hauschild die Uckermark in Szene. Hochstabilisierte Aufnahmen aus dem Helikopter zeigen die Region aus der Luft, extreme HD-Zeitlupen von Kranichen oder Fischadlern sowie aufwändige Zeitrafferaufnahmen gewähren Einblicke in die Welt der tierischen Bewohner im Nordosten Brandenburgs.

Regisseur: Christoph Hauschild

Christoph Hauschild war Mitarbeiter beim WWF Mölln und begann dann ein Studium zum Dipl. Ing. für Landschaftnutzung und Naturschutz. Während des Studiums arbeitete er als Kamera-Assistent und Location-Scout für wildlife.tv in Indien, Uganda, Kenia, Griechenland, Polen, Deutschland. Er produzierte für die Nebensiek Filmproduktion Filme. Seit 2007 besitzt er eine eigene Produktionsfirma namens „Corax Film“.

2011
43 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Christoph Hauschild
Autor: Christoph Hauschild
Kamera: Christoph Hauschild, Simone Fuchs, Karl-Heinz Sass, Dieter Szöke
Schnitt: Katrin Dücker
Musik: Andreas Dicke, Thomas Onderka
Sprecher: Hans-Peter Bögel
Redaktion: Meyen Wachholz, RBB / ARTE