WILDES DEUTSCHLAND Grenzgänger am Grünen Band

Wo jahrzehntelang Stacheldraht zwei politische Systeme, Familien und Freunde trennte, und Grenzgänger mit Gewalt am Überqueren hinderte, befindet sich heute eine einzigartige Lebenslinie: das Grüne Band Deutschland. Zum 25. Jubiläum des außergewöhnlichen Naturschutzprojektes spürt der Film tierischen

Grenzgängern wie Wildkatzen, Seeadlern, Bibern und Braunkehlchen nach. Während die einen sich durch den Eisernen Vorhang nie aufhalten ließen, haben andere erst seit seinem Fall wieder freie Bahn.

Regisseur: Uwe Müller

1990 erste filmische Versuche auf Video. Autodidakt. Von 1993-1996 mehrere Filmpreise im Amateurfilmbereich, u.a. Nautilustrophäe in Gold bei der Biovision Düsseldorf. 1996 Wechsel ins Profigeschäft. Seit 1997 als Autor, Kameramann und Produzent tätig - vorwiegend für ZDF, WDR und NDR Naturfilm. Koproduktionen mit Arte, ZDF Enterprises und Discovery Channel. 2007 erster Kinofilm "Gordos Reise".

Deutschland
2014
44 Min.
Deutsch
1
Regisseur: Uwe Müller
Autor: Uwe Müller
Kamera: Uwe Müller, Boas Schwarz
Schnitt: Henrik Fehse
Musik: Jörg Magnus Pfeil, Sebastian Hassler
Sprecher: Hans-Peter Bögel
Redaktion: Ralf Fronz (MDR), Ralf Quibeldey (NDR), Udo A. Zimmermann (BR), Gabriele Holzner (HR)
Webseite URL: www.globalscreen.de