Wale in Not

Sind die Meeressäuger noch zu retten?

Viele Menschen waren tief berührt als Anfang 2016 30 Pottwalbullen an der Nordseeküste strandeten. Warum verirren sich die Tiere? Was macht ihnen zu schaffen? Ist der Mensch schuld? Diese Fragen kamen bei dem Anblick der toten Meeresgiganten auf. Ein Team Wissenschaftler aus Schleswig-Holstein machte sich auf die Spurensuche. Der Film begleitet ihre Arbeit, aber er sucht auch nach Antworten auf die Fragen, was Menschen an Walen fasziniert - und ob wir den Meeressäugern helfen können.

Regisseur: Torsten Mehltretter

Torsten Mehltretter ist seit 1994 für unterschiedliche Sender und Sendungen in der Fernsehbranche tätig. Seit 2002 realisiert Reportagen und Dokumentationen für unterschiedliche Formate. Darunter 37 Grad, Terra X, Spiegel TV Special, ZDF-Zoom, Arte Entdeckungen, NDR Typisch oder 3Sat Wissen.
Von 2002 bis 2012 war er Redakteur und Redaktionsleiter bei Spiegel TV und machte sich 2012 selbständig mit der Mehltretter Media GmbH, für die er das Ziel ausgab, hochwertige Informationsformate zu produzieren.

Deutschland Dänemark Norwegen
2016
50 Min.
Deutsch
12
Regisseur: Torsten Mehltretter
Autor: Torsten Mehltretter
Kamera: Axel Thiede, Florian Feldkamp, Thomas Hamelmann, Torsten Mehltretter
Schnitt: Sven Voß
Musik:
Sprecher: Martin May
Redaktion: Martin Ordolff, ZDF Planet e
Produktion: Petra Mehltretter, Mehltretter Media GmbH
Nominierungen: Nordischer Naturfilmpreis 2017