Preisträger 2018

Das System Milch

Milch ist Big Business. Hinter dem unschuldig anmutenden Lebensmittel verbirgt sich ein milliardenschweres Industriegeflecht. Egal ob in Europa, Asien oder Afrika – Milch steht sinnbildlich für das auf Wachstum getrimmte Modell globaler Lebensmittelproduktion und deren Auswirkungen. Profit wird auf Kosten der Umwelt, der Tiere, Bauern und unserer Gesundheit gemacht. Dabei ginge es auch anders. Eine cineastische Reise über mehrere Kontinente, die mit Vorurteilen aufräumt und Lösungen aufzeigt.

Regisseur: Andreas Pichler

Geboren in der zweisprachigen Stadt Bozen (Italien); hat in Bologna und in Berlin an der
Universität Philosophie und Theaterwissenschaften studiert und mit dem Magister
abgeschlossen. Arbeitet als Regisseur und Autor von Dokumentarfilmen in Italien,
Österreich und Deutschland. Die meisten seiner Filme sind europäische Koproduktionen
und liefen preisgekrönt auf zahlreichen internationalen Festivals. Vor kurzem lief sein Film
DAS SYSTEM MILCH erfolgreich in den deutschen und österreichischen Kinos. Sei
einigen Jahren auch als Produzent für die Firmen Miramonte Film und Echo Film in Bozen
tätig. Master-Klassen und Lehrtätigkeit an der HFF Potsdam, IUAV Universität Venedig
und Filmschule Zelig in Bozen.

2017
91 Min.
Deutsch
12
Regisseur: Andreas Pichler
Autor: Andreas Pichler
Kamera: Jakob Stark, Martin Rattini
Schnitt: Florian Miosge, Kai Minierski
Musik: Gary Marlowe
Sprecher: Andreas Pichler (kein weiteres Voice-Over in der Kinofassung)
Redaktion: Christian von Behr, rbb/arte
Produktion: EIKON Media GmbH (Christian Drewing), Miramonte Film (Valerio B. Moser)
Preise: GREEN REPORT 2018
Nominierungen: GREEN REPORT 2018
Webseite URL: https://www.dassystemmilch.de/