Die geheimen Machenschaften der Ölindustrie - Wie Konzerne den Klimawandel vertuschen

Mit Donald Trump hat eine neue, alte Sicht auf den Klimawandel im Weißen Haus Einzug gehalten. Gute Zeiten für Ölfirmen wie Exxon und Shell, die seit 60 Jahren im Geheimen wissenschaftliche Studien und Kampagnen finanzieren, die den Klimawandel bis heute kleinreden. Neue Unterlagen beweisen: Diese Firmen wussten seit 1957, dass das Verbrennen fossiler Brennstoffe das Klima verändert – eigene, streng geheim gehaltene Forschungen hatten das ergeben.

Regisseur: Johan von Mirbach

Johan von Mirbach studierte Regionalwissenschaften Lateinamerika in Köln und Buenos Aires. Nach Abschluss seines Studiums 2006 mit einem Diplom volontierte er bei der Fernsehproduktionsfirma sagamedia. Im Jahr 2010 erhielt er ein Stipendium der Heinz-Kühn-Stiftung und recherchierte in Ghana zum Thema Welthandel. Im Jahr 2012 machte er sich selbständig. Seitdem arbeitet er international als Regisseur und Autor für verschiedene Sender und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Johan von Mirbach steht auch als Reporter und Moderator vor der Kamera

Deutschland
2017
44 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Johan von Mirbach
Autor: Johan von Mirbach
Kamera: Till Vielrose
Schnitt: Rainer Nigrelli, Sebastian Steimel
Musik:
Redaktion: Gudrun Wolters
Produktion: Robert Pütz, a & o buero filmproduktion
Webseite URL: http://www.a-o-buero.de