planet e.: Sand

Der unterschätze Rohstoff

Alle reden von Öl und Wasser, dabei ist längst ein Kampf um eine ganz andere Ressource entbrannt: Sand. Wir alle brauchen ihn: Sand steckt in Autos, Mikrochips, Lebensmitteln, Glas und vor allem in Beton. Wie sehr unsere moderne Gesellschaft auf Sand angewiesen ist und welche Konflikte daraus erwachsen, zeigt planet e. an spannenden Schauplätzen von Deutschland bis Dubai. Denn die kleinen Körnchen sind der wohl am meisten unterschätzte Rohstoff unserer Zeit.

Dieser Film wird auch im Schulprogramm präsentiert.

Spielplan

Regisseur: Judith Schneider

Jahrgang 1986. Studium der Publizistik, Film- und Theaterwissenschaften in Mainz. Journalistisches Volontariat und seit 2012 angestellt bei der DOCUVISTA Filmproduktion. Autorin und Regisseurin zahlreicher Dokumentationen und Reportagen für das ZDF, 3sat und den SWR. Thematische Schwerpunkte: Wissenschaft, Medizin und Umwelt.

Regisseur: Daniela Hoyer

Jahrgang 1968. Studium der Publizistik, Rechts- und Politikwissenschaften in Mainz, Aix-en-Provence und Montreal. Autorin und Regisseurin zahlreicher Dokumentationen, in erster Linie für ZDF, SWR, 3sat und Arte. 1995 gründete sie gemeinsam mit Thomas Hies die DOCUVISTA Filmproduktion. In jüngerer Zeit hat sich Daniela Hoyer auf Dokumentationen zu den Themen Wissenschaft und Umwelt spezialisiert.

2016
29 Min.
Deutsch
6
Regisseur: Judith Schneider, Daniela Hoyer
Autor: Judith Schneider, Daniela Hoyer
Kamera: Robert Dinges, Christian Emmerke, Tom Fritsche, Peter Lemper
Schnitt: Tim Greiner, Sergios Roth
Musik:
Redaktion: Martin Ordolff (ZDF)
Produktion: Alexander Kegler, Sigrid Beck (ZDF)