Chamäleon

Kinderprogramm

KIDS-Day

Am Sonntag, den 05. September 2021 dreht sich alles um unsere jungen Besucherinnen und Besuchern mit einem umfassendem Festival-Programm. Der Kids Day bietet neben verschiedenen von Palle empfohlenen Naturfilmen, die Veranstaltung „Kino im Grünen“ und eine Multivisionsshow von Dr. Florian Huber, Mitautor des Was-ist-Was-Bandes „Ozeane – Die Meere erforschen und schützen“. GREEN SCREEN ruft auf zum Erleben, Lernen und Freude haben!

Empfohlene Filme:

Kleines Kino im Grünen

So., 05.09., 10:00 Uhr, Umweltinformationszentrum (UIZ), 4,- €

„Nicht alle Insekten sind niedlich und schön, aber sehr spannend“, findet der elfjährige Pepe. Er zeigt uns Laufkäfer in der Großstadt, Libellen, die schneller starten können als ein Düsenjet und Bombardierkäfer, die Gift versprühen, damit sie nicht gefressen werden. Mit Pepe lernen wir Insektenforscher:innen kennen und erfahren, wo es in Deutschland diese faszinierenden Lebewesen noch gibt. Viele Insekten sind vom Aussterben bedroht, aber Pepe möchte das ändern. Er zeigt uns, was wir gemeinsam mit Euch tun können, um das zu verhindern. Und genau das werden wir nach dem Film im Umwelt-Info-Zentrum mal genauer untersuchen. Diese Veranstaltung ist besonders geeignet für Kinder ab 6 Jahre. Begleit-Erwachsene benötigen kein Ticket.

BEI AUFTRAG: ABENTEUER! Mit Forschungstauchern ins Unbekannte (Multivisionsshow)

So., 05.09.2021, 12:00 Uhr, Stadthalle, 6,-/4,- €

In dieser Multivisionsshow entführt Dr. Florian Huber, Unterwasserarchäologe und Forschungstaucher, sein junges Publikum in die Tiefen der Ozeane. Anlässlich seines zweiten WAS IST WAS - Bandes „Ozeane“, geschrieben mit seinem Kollegen Uli Kunz, ist der Autor beim GREEN SCREEN-Kids-Day zu Gast. Hier sollen Geheimnisse der Weltmeere aufgedeckt werden. Dazu gehören archäologische Themen rund um lange verschwundene Schiffswracks und geheimnisvolle Höhlen in Mexiko, auch das Problem der Geisternetze und kuriose Tiere wie der Seedrache kommen in dem Vortrag nicht zu kurz. Die Multivisionsshow mit fetziger Musik und Videoclips ist ein Erlebnis für kleine und große Besucher. „Tauchmaske aufsetzen und abtauchen! Wer einmal die fantastische Unterwasserwelt der Meere gesehen hat, möchte sie immer weiter erkunden und mit Leidenschaft schützen,“ schwärmt Uli Kunz. Sein Kollege Florian Huber pflichtet ihm bei: „Kaum etwas fasziniert den Menschen so sehr wie das Ungewisse, das sich in den Tiefen unserer Ozeane verbirgt, seien es jahrhundertealte Schiffswracks oder versunkene Städte. Als leidenschaftlicher Unterwasserarchäologe versuche ich, dem Meer diese Geheimnisse zu entlocken. Gleichzeitig sehe ich bei meiner Arbeit wie schlecht es den Ozeanen geht und wie wichtig es ist, dieses faszinierende und fragile Ökosystem zu schützen.“